Studieninhalte

Die Studieninhalte der einzelnen Fächer sind so angelegt, dass sie in ihrer Gesamtheit alle die Aufgabengebiete umfassen, mit denen der Möbelkaufmann in der Praxis konfrontiert wird.

Zur Abrundung des Studienprogramms werden in allen Semestern Exkursionen zu Herstellerbetrieben, großen Handelsbetrieben und Handelsverbänden durchgeführt. Ein besonderes Erlebnis ist das konzentrierte Besichtigungsprogramm der einwöchigen Studienfahrt im dritten Studiensemester.

Die jährliche Möbelmesse bietet den Studierenden die Möglichkeit, sich eine Woche lang einen Überblick über das aktuelle Angebot der Branche zu verschaffen.

Die Fachschule ist auf der Messe mit einem eigenen Informationsstand vertreten; traditioneller Treffpunkt für "Ehemalige".


Studienfächer

Kommunikation
Das Fach Kommunikation dient zur Erweiterung der fachlichen Sprachbefähigung der Studierenden. Insbesondere werden mündliche Übungen in freier Rede in typischen Situationen des kaufmännischen Geschäftslebens durchgeführt wie z. B. Ansprachen vor Mitarbeitern oder Besuchergruppen.

Im Rahmen des Bereiches Verhandlungstechnik werden grundsätzliche Techniken und richtiges taktisches Vorgehen in allen wesentlichen Verhandlungssituationen des Kaufmanns besprochen. Gruppenübungen mit Videoaufzeichnung nehmen dabei einen breiten Raum ein. In fächerübergreifenden Lehrveranstaltungen werden psychologisch richtiges Verkaufsverhalten, Fragetechnik und Fachargumentation in kleinen Gruppen in Form von Rollenspielen trainiert. Dabei werden die Bedingungen der Praxis in zur Verfügung stehenden Verkaufsräumen wirklichkeitsnah simuliert.

Mehr Infos:   1 2 3 4 >