“Old, but not old-fashioned”
Die 75-Jahrfeier der Möfa

Feierlich und doch heiter und entspannt zugleich war die Atmosphäre des großen Jubiläumssommerfests, das an der Fachschule des Möbelhandels am wunderschönen sonnigen Nachmittag des letzten Julitages begann. Seit 75 Jahren gibt es die Schule. Das war Anlass für die zahlreich geladenen Gäste, für Dozenten und Studierende, zum einem das Erreichte ausgiebig zu feiern und zugleich über gegenwärtige und zukünftige Herausforderungen nachzudenken.

Bereits Wochen zuvor hatten die Planungen und Vorbereitungen für das große Fest begonnen. Schulkollegium und Schülerschaft entwickelten gemeinsam ein Konzept und setzten es mit vereinten Kräften um. So wandelte sich der Schulparkplatz zur Festmeile, die Mensa zur Konzerthalle und das Atrium des Wohnheims zum Festsaal. Mit Spannung wartete man dort auf die Reden aus prominentem Mund.

Daphne Rathje, die Jahrgangsbeste des Studiengangs Betriebswirtschaft, moderierte die Veranstaltung. „Erfolg erreicht man nur bei kontinuierlicher Leistung“, so die Absolventin,